3 D- Ziele

Wir haben ständig eine große Auswahl an 3D Zielen im Laden.

Ihr findet bei uns die meisten bekannten Marken und wir sind bei der Auswahl gerne behilflich. Da wir selbst Parcoursbetreiber sind und einige Turniere im Jahr veranstalten, haben wir Erfahrugen mit der Haltbarkeit und Schußsicherheit vieler Ziele gemacht, die wir gerne an Euch weitergeben.

Schwarzbär
Schwarzbär

3D Ziel Schwarzbär

Die Vergleichstafel für 3D Schwarzbären zeigt die Ziele im Größenvergleich

und im Preisvergleich zueinander.

Wir haben hier die für uns am natürlichsten aussehendsten Ziele herausgesucht.

In der Natur haben Schwarzbären in etwa die Größe eines Bernhardiners.

Ausgewachsene Bullen können aber bis 300 kg. erreichen und bis 2 Meter groß werden.

Weibliche Tiere sind kleiner und wiegen ca. 60 kg. bis 80 kg.

Bei Schwarzbären gibt es eine zimtfarbene Mutation, den "Cinamon Bear", und eine weiße bis cremefarbene Mutation, die als "Geisterbär" bezeichnet wird. Geisterbären gibt es nur in Kanada in wenigen Gebieten.

 

 

 

Braunbär
Braunbär

3D Ziel Braunbär und Grizzly

Die Vergleichstafel für Braunbären zeigt die Ziele im Größen- und Preisvergleich zueinander.

Wir haben die für uns am natürlichsten aussehnenden Ziele herausgesucht.

Braunbären werden in der Natur ca. 200 kg. bis 400 kg. schwer.

Weibchen sind etwas kleiner.

Die gößten unter ihnen sind die Grizzlys der Kodiak Inseln und der Halbinsel Kamtschatka. Sie können 600 kg. erreichen und eine Größe von 2,40 Meter.

Das ist die Größe eines Rindes oder Pferdes. 800 Kg. gabs auch schon!

Braunbären haben den für sie typischen Nackenwulst, bzw. Schulterspeck, der den Schwarzbären fehlt.

Bei Grizzlys gibt es auch eine blau- schwarze Mutation, eine sehr dunkle Färbung, die in der Sonne blau schimmert.

Luchs
Luchs

3D Ziel Luchs

Hier findet Ihr eine Auswahl der gelungesten Luchse auf dem Markt.

Luchse haben lange Beine und in etwa die Größe eines Schäferhundes.

Der Europäische Luchs ist einer der größten Vertretet dieser Art.

Luchse gibt es fast auf der ganzen Welt. Der Afrikanische Wüstenluchs wird "Karakal" genannt. Die kleinste Luchsart ist der Amerikanische Rotluchs, der dort auch als "Bobcat" bezeichnet wird. Er ist kaum größer als unsere heimische Wildkatze.

Der kleinste Vertreter in Europa ist der Spanische Pardelluchs, der fast ausgestorben war und zur Zeit aus Nachzuchten wieder eingebürgert wird.

Dachs
Dachs

3D Ziel Dachs

Die Vergleichstafel für Dachse zeigt die 3 verschiedenen Arten, die hauptsächlich als 3D Ziel hergestellt werden.

Der Amerikanische Dachs oder "Badger" und der Afrikanische Honigdachs sind dem Vielfraß ähnlicher als dem Europäischen Dachs. Sie sind angstlose Räuber und Jäger und auch anders gefärbt.

Der Honigdachs ist größer als der Amerikanische Dachs.

Der große Europäische Dachs hat die typischen Längststreifen am Kopf, die sich bis in den Nacken hinein ziehen. Er lebt hauptsächlich von den Früchten des Waldes und allerlei Kleingetier, ist aber ebenfalls sehr wehrhaft wenn angegriffen. Ansonsten ist er eher scheu.

Marder
Marder

3D Ziel Marder

Vergleichstafel.

Der größte Vertreter der Marder in Eurasien ist der Vielfraß, gefolgt vom Fischotter, der zu den "Wassermardern" zählt. Bei uns heimisch sind der Baummarder mit gelbem Kehlfleck, der Steinmarder mit weißem Brustbereich, und der Iltis mit seiner typischen Gesichtsmaske.

Die Ginsterkatze gehört zwar zu den "Schleichkatzen", ist aber nach entsprechender Umlackierung vom Laien kaum vom Baummarder zu unterscheiden. Es gibt sie nur in Südeuropa.

Marderhund und Tasmanischer Teufel gehören zwar auch nicht zu den Mardern, sind aber durch Größe und Jagdverhalten am besten auf dieser Tafel mit platziert.

Pekari
Pekari

3 D Ziel Pekari / Javelina

Am wohl bekanntesten und am meisten hergestellt ist das Halsbandpekari.

Pekaris oder" Javelinas" sind Neuwelt Schweine, die hauptsächlich im südlichen Amerika vorkommen.

Mit 20 bis 30 kg und einer Länge von 80 - 85cm sind sie in etwa so groß wie ein einjähriges heimisches Wildschwein. Sie haben aber extrem große und scharfe Eckzähne und sind sehr angriffslustig. Sie kommen in Großgruppen von bis zu 200 Tieren vor. In der Sprache der Urwaldindianer heißt Pekari "Das Tier das im Wald Wege macht".

Pekari Gruppen  werden sogar von Spezialkomandos wie dem SAS bei der Urwaldausbildung am meisten gefürchtet, und selbst der furchtlose Jaguar geht ihnen aus dm Weg.

Keiler
Keiler

3D Ziel Keiler

Die Vergleichstafel der Keiler zeigt die 3 D Ziele im Größen- und Preisvergleich zueinander.

Es sind hier nur Heimische Wildschweine abgebildet.

Sie entsprechen ungefähr der Größe eines einjährigen Keilers von 80 bis 100kg.  In der Natur kann ein Keiler über 200kg erreichen. Er hat dann keine Feinde mehr.

Auf dem Markt werden auch wenige "wirklich große" Keiler angeboten.

Man beachte aber dass dann dann kein Paketversand mehr möglich ist, sondern mit Spedition verschickt werden muss, was die Frachtkosten erheblich erhöht.

Auf den Bildtafeln verschiedener Hersteller weiter oben findet Ihr noch weitere Keiler.

Überläufer, Bache und Frischling
Überläufer, Bache und Frischling

3D Ziel Überläufer und Frischling

Auf der Vergleichstafel werden die kleine und mittlere Größenkategorie der 3D- Wildschweine im Größen- und Preisvergleich angezeigt.

Die Überläufer ( junge Keiler) entsprechen ungefähr der Größe eines 30  bis 50kg schweren Wildschweins.

Die abgebildeten Bachen habe in etwa die selbe Größe wie Überläufer.

Die abgebildeten Frischlinge variieren zwischen der Größe eines Hasen und der eines Kaninchens, je nach Hersteller.

In der Natur kann eine große Leitbache auch 100kg erreichen.

Sie wird wegen ihrer "Hauer" dann oft mit einem Keiler verwechselt.

Auf den Bildtafeln der verschiedenen Hersteller weiter oben findet Ihr noch andere Bachen.